Der Ball

DER BALL

Der 12. Moskauer Ball findet am 1. Dezember in der Wiener Hofburg statt!

Lassen Sie sich von der russischen Kultur mitreißen und genießen Sie beeindruckende Auftritte von Künstlern aus der russischen Opern- und Ballettszene, bestaunen Sie das tänzerische Können von Weltmeisterpaaren im Standardtanz und tanzen Sie selbst zur abwechslungsreichen Live-Musik von Symphonie- und Jazzorchestern. Und um Mitternacht erwartet Sie dann die ansteckend-fröhliche Russische Mitternachtsquadrille!

Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Unsere Gäste mit Sitzplatztickets im Festsaal erwartet ein mehrgängiges Galadinner mit Weinbegleitung. Für alle anderen Gäste stehen den ganzen Ballabend verschiedene Bars mit Speisen und Getränken zur Verfügung.

Verbringen Sie eine schwungvolle Ballnacht und erleben Sie im Herzen Österreichs hautnah russische Kultur und Großzügigkeit gepaart mit Wiener Charme und Eleganz!

HOFBURG

Die ehemalige Kaiserresidenz Hofburg besticht durch einzigartigen Charme und zeitlose Eleganz. Weitläufige Prunkräume, geschwungene Marmortreppen und kostbare Kronleuchter schaffen eine atemberaubende Atmosphäre für Veranstaltungen und versetzen jeden Gast zurück in längst vergangene Zeiten.

Mit ihren 35 Sälen und 17.000 m² Fläche ist die Hofburg im Herzen der Wiener Innenstadt heute die erste Adresse für Bälle, Bankette und Kongresse in ganz Europa.

WIEN

Wien als Hauptstadt der Musik und Wiege der großen Gesellschaftsbälle kann auf eine bedeutende politische und kulturelle Geschichte zurückblicken. Heutzutage ist sie eine pulsierende, moderne Stadt, Schnittpunkt europäischer Wirtschaft und Kultur und beherbergt den Sitz der Vereinten Nationen. Doch noch immer bleibt ihr der Glanz der vergangenen Kaiserzeit erhalten.